Diese Seite übersetzen in:
KONTAKT
Telefon
Kontakt
FERI (Luxembourg) S.A.

T +352 270448-0
F +352 270448-729
info@feri.lu


18, Boulevard de la Foire
L-1528 Luxembourg

Kontaktformular
Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies hier, um das Formular zu sehen.
Telefon KONTAKT
Kontakt KONTAKT
Login
Sprache
FERI (Luxembourg) S.A.

+352 270448-0
+352 270448-729
info@feri.lu


L-1528 Luxembourg
18, Boulevard de la Foire

Kontaktformular
Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies hier, um das Formular zu sehen.
Diese Seite übersetzen in:
Zu FERI in:

CRISPR/Cas - Molekulare Genschere revolutioniert Biotechnologie und Medizin

Bad Homburg, 14.12.2023

Sie gilt als eine der bedeutendsten Innovationen der modernen Biologie und hat das Potential, die Welt massiv zu verändern – die „Genschere“ CRISPR/Cas. Durch dieses neuartige molekularbiologische Verfahren lässt sich Erbsubstanz von Mikroorganismen, Pflanzen und Tieren, aber auch von Menschen, relativ einfach spezifisch editieren, schnell und preiswert. 

Als neues Universalwerkzeug der Biotechnologie hat CRISPR in nur einem Jahrzehnt Forschung und Entwicklung in vielen Bereichen revolutioniert – und als Innovationsbeschleuniger insbesondere im Bereich der medizinischen Diagnostik und Therapie den Weg für bahnbrechende Neuerungen geebnet.

Der Grat zwischen Fluch und Segen ist bei dieser neuen Technologie allerdings sehr schmal, denn: Was einerseits große medizinische Fortschritte verspricht, birgt andererseits latente Risiken für die Stabilität ganzer Ökosysteme. Hinzu kommt die Gefahr missbräuchlicher Nutzung, etwa durch skrupellose „Gendesigner“ oder „Rogue States“.

Die Hintergründe und das enorme disruptive Potential von CRISPR/Cas analysiert das FERI Cognitive Finance Institute in diesem Cognitive Briefing, das im Downloadbereich dieser Seite zur Verfügung steht.



Pressekontakt

Marcel Renné

Vorsitzender des Vorstandes

Rathausplatz 8-10

61348 Bad Homburg