Zu Feri in:
myFERI Economics Portal

FERI Alternatives Update: „Es kommt immer auf die einzelne Strategie und den richtigen Manager an“

Bad Homburg, 22.08.2019
von FERI AG
  • Hedgefonds legen im Jahresverlauf 2019 deutlich zu
  • Auswahl des richtigen Managers bleibt entscheidend

Hedgefonds haben sich im laufenden Jahr so gut entwickelt wie seit 2009 nicht mehr. Bis Ende Juli 2019 profitierten vor allem Manager, die systematische Handelsstrategien (+ 7,7% YTD) umsetzen vom Auf- und Ab an den Börsen in der ersten Jahreshälfte. Dabei sah es noch vor wenigen Monaten so aus, als ob die Anlageklasse die Erwartungen der Investoren nicht erfüllen würde. Der marktbreite „Barclay Hedge Fund Index“ war im vierten Quartal des Jahres 2018 gemeinsam mit den Aktienmärkten in die roten Zahlen gerutscht. Eigentlich sollten Hedgefonds eine Korrelation zu Aktieninvestments jedoch ausschließen. Doch eine Gesamtbetrachtung ist bei Hedgefonds mit Vorsicht zu genießen.

„Hedgefonds sind keine homogene Assetklasse, denn jeder Manager verfolgt immer eine eigene individuelle Strategie. Es kommt daher auch nicht auf die Wertentwicklung des Gesamtmarktes an, sondern immer auf die Performance der jeweiligen Einzelstrategie bzw. des einzelnen Managers“, sagt Marcus Storr, Head of Alternative Investments bei FERI. Demnach hätten insbesondere Relative Value- und Tactical Trading-Strategien, zu der auch Global Macro sowie Managed Futures Fonds gehören, im schwierigen vierten Quartal 2018 besser abgeschnitten als der Rest des Marktes. Relative Value-Strategien verloren zum Jahresende 2018 nur leicht, Tactical Trading-Strategien stemmten sich sogar gegen den Abwärtstrend und verbuchten Gewinne.

Der Anlagestil muss zum Marktumfeld passen

Relative Value Manager versuchen, kurzfristig Gewinne aus den Kursschwankungen und Zinsunterschieden an den internationalen Kapitalmärkten zu erzielen. Tactical Trading Manager nutzen die höhere Volatilität an den Aktienmärkten und die Divergenzen zwischen Wirtschaftswachstum und Geldpolitik, um Gewinne zu erzielen. Im aktuellen Marktumfeld bieten sich damit für beide Anlagestile Chancen. „Insgesamt unterliegt die Wertentwicklung von Hedgefonds deutlich weniger Schwankungen als der globale Aktienmarkt. Hedgefonds bleiben damit unverzichtbar für jeden Investor, der sein Portfolio breit diversifizieren und zugleich stabilisieren will“, so Storr.


Über FERI AG

Die FERI Gruppe mit Hauptsitz in Bad Homburg wurde 1987 gegründet und hat sich zu einem der führenden Investmenthäuser im deutschsprachigen Raum entwickelt. Für institutionelle Investoren, Familienvermögen und Stiftungen bietet FERI maßgeschneiderte Lösungen in den Geschäftsfeldern:

  • Investment Research: Volkswirtschaftliche Prognosen & Asset Allocation-Analysen
  • Investment Management: Institutionelles Asset Management & Private Vermögensverwaltung
  • Investment Consulting: Beratung von institutionellen Investoren & Family Office-Dienstleistungen

Das 2016 gegründete FERI Cognitive Finance Institute agiert innerhalb der FERI Gruppe als strategisches Forschungszentrum und kreative Denkfabrik, mit klarem Fokus auf innovative Analysen und Methodenentwicklung für langfristige Aspekte von Wirtschafts- und Kapitalmarktforschung.

Derzeit betreut FERI zusammen mit MLP ein Vermögen von 37 Mrd. Euro, darunter 8 Mrd. Euro Alternative Investments. Die FERI Gruppe unterhält neben dem Hauptsitz in Bad Homburg weitere Büros in Düsseldorf, Hamburg, München, Luxemburg, Wien und Zürich.



Pressekontakt

Katja Liese

Mitglied der Geschäftsleitung

Unternehmensstrategie, Marketing und Kommunikation

T +49 (0) 6172 916-3192

F +49 (0) 6172 916-1192

presse@feri.de

FERI AG

Rathausplatz 8-10

61348 Bad Homburg


Telefon
Kontakt
Login
Sprache
Katja Liese
Mitglied der Geschäftsleitung
Unternehmensstrategie, Marketing und Kommunikation

T +49 (0) 6172 916-3192
F +49 (0) 6172 916-1192
presse@feri.de

FERI AG
Rathausplatz 8-10
61348 Bad Homburg

Kontaktformular

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir kommen auf Ihr Anliegen zurück.

Leider ist ein Fehler aufgetreten.

Zu Feri in:
KONTAKT
Telefon
Kontakt
Katja Liese
Mitglied der Geschäftsleitung
Unternehmensstrategie, Marketing und Kommunikation

T +49 (0) 6172 916-3192
F +49 (0) 6172 916-1192
presse@feri.de

FERI AG
Rathausplatz 8-10
61348 Bad Homburg

Kontaktformular

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir kommen auf Ihr Anliegen zurück.

Leider ist ein Fehler aufgetreten.