VERGÜTUNGSGRUNDSÄTZE

Im Einklang mit geltenden gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Bedingungen hat die Feri Trust (Luxembourg) S.A. („Feri Trust“) Grundsätze für ihr Vergütungssystem festgelegt, die sie auf ihre Mitarbeiter anwendet.

Das Vergütungssystem muss mit der Geschäftsstrategie, den Zielen und Werten sowie den langfristigen Interessen der Feri Trust sowie der von ihr verwalteten Investmentfonds konform, mit den maximal eingehbaren Risiken der Investmentfonds vereinbar sein (Vereinbarkeit mit den Risikoprofilen und Vertragsbedingungen der Investmentfonds) und mit den Grundsätzen des Schutzes von Kunden und Anlegern bei der Erbringung von Dienstleistungen im Einklang stehen. Das Vergütungssystem ist mit einem soliden und wirksamen Risikomanagement vereinbar, soll keine Anreize zum Eingehen übermäßiger Risiken schaffen und beachtet die Vermeidung von möglichen Interessenkonflikten.

Die Vergütung der Mitarbeiter und Organmitglieder beinhaltet grundsätzlich eine fixe (inkl. möglicher monetärer und nicht monetärer Leistungen) und eine variable Komponente. Die fixe Vergütung ist so bemessen, dass sie, orientiert an den Marktusancen, für die Mitarbeiter/Organmitglieder eine ausreichende Vergütung darstellt. Eine signifikante Abhängigkeit von variablen Vergütungskomponenten soll somit ausgeschlossen werden.

Die variable Vergütung berücksichtigt insbesondere folgende Faktoren:

  • Erfolg der Gesellschaft

  • Leistung des Mitarbeiters

  • Qualifikation, Erfahrung und Leistungsfähigkeit des Mitarbeiters

  • Art und Umfang der anvertrauten Tätigkeit.

Die variable Vergütung von bestimmten Mitarbeiterkategorien (z.B. Geschäftsleitung, Risikoträger, Mitarbeiter mit Kontrollfunktionen, Mitarbeiter mit äquivalentem Gehalt zur Geschäftsleitung sowie Mitarbeiter mit wesentlichem Einfluss auf die Risikoprofile der Feri Trust oder der von ihr verwalteten Investmentfonds) ist an längerfristigen Leistungen orientiert.

Das Vergütungssystem wird nach Kenntnisnahme durch den Vergütungsausschuß vom Vorstand der Feri Trust in Kraft gesetzt und jährlich durch den Vergütungsausschuß überprüft. Der Aufsichtsrat fungiert ebenfalls als Vergütungsausschuß.

FERI Trust (Luxembourg) S.A.

flagge_luxemburg.jpg

Unser Office in Luxemburg

18, Boulevard de la Foire
L-1528 Luxembourg

Telefon: +352 270448-0
Fax: +352 270448-729
E-Mail: info@feri.lu

Haben Sie eine Frage?

Kontaktformular

So finden Sie uns:

Wegbeschreibung

weitere feri-sites

FERI AG
Unsere Muttergesellschaft in Deutschland.

FEREAL AG
Unsere Kapitalverwaltungsgesellschaft für Alternative Investmentfonds.

Michel & Cortesi Asset Management AG
Unsere Schwestergesellschaft in der Schweiz.

FERI Cognitive Finance Institute
Unser “Think Tank“ für strategische Themen und Einschätzungen für Investoren.