Diese Seite übersetzen in:
Zu FERI in:
myFERI Economics Portal

FERI Marktkommentar März 2020: „Corona Crash“ als Kaufgelegenheit?

Bad Homburg, 15.03.2020
von FERI AG
  • Kapitalmärkte haben in Rekordgeschwindigkeit das Bild einer weltweiten Rezession eingepreist
  • Beispiellose Einbrüche an den globalen Aktienmärkten
  • Erste Einschätzungen im aktuellen FERI Marktkommentar März 2020

Die Kapitalmärkte haben in Rekordgeschwindigkeit das Bild einer weltweiten Rezession eingepreist. Die Einbrüche an den globalen Aktienmärkten sind, vor allem aufgrund ihrer hohen Dynamik und Geschwindigkeit, beispiellos. Dahinter steht die rapide Ausbreitung des Coronavirus („CoViD19-Pandemie“). Die nun beginnenden massiven Einschränkungen wirtschaftlicher Aktivität konfrontieren die Kapitalmärkte mit einem komplexen und sehr schwer abzuschätzenden Szenario. Der hohe Grad an Unsicherheit erzeugt panikartige Reaktionen, die zuletzt sehr deutlich spürbar waren.

Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass an den Finanzmärkten kurzfristige Risiken stark überbewertet und langfristige Chancen eher vernachlässigt werden. Bietet also der „Corona-Crash“ risikofreudigen Investoren eine historisch günstige Einstiegsmöglichkeit? Oder überwiegen weiterhin die Risiken eines „Einfrierens“ der Weltwirtschaft?

Der aktuelle Marktkommentar analysiert diese (und andere) Fragen und liefert erste Einschätzungen. 


Über FERI AG

Die FERI Gruppe mit Hauptsitz in Bad Homburg wurde 1987 gegründet und hat sich zu einem der führenden Investmenthäuser im deutschsprachigen Raum entwickelt. Für institutionelle Investoren, Familienvermögen und Stiftungen bietet FERI maßgeschneiderte Lösungen in den Geschäftsfeldern:

Das 2016 gegründete FERI Cognitive Finance Institute agiert innerhalb der FERI Gruppe als strategisches Forschungszentrum und kreative Denkfabrik, mit klarem Fokus auf innovative Analysen und Methodenentwicklung für langfristige Aspekte von Wirtschafts- und Kapitalmarktforschung.

Derzeit betreut FERI zusammen mit MLP ein Vermögen von 39,2 Mrd. Euro, darunter 8,5 Mrd. Euro Alternative Investments. Die FERI Gruppe unterhält neben dem Hauptsitz in Bad Homburg weitere Büros in Düsseldorf, Hamburg, München, Luxemburg, Wien und Zürich.



Pressekontakt

Katja Liese

Mitglied der Geschäftsleitung

Unternehmensstrategie, Marketing und Kommunikation

T +49 (0) 6172 916-3192

F +49 (0) 6172 916-1192

presse@feri.de

FERI AG

Rathausplatz 8-10

61348 Bad Homburg

Telefon
Kontakt
Login
Sprache
Katja Liese
Mitglied der Geschäftsleitung
Unternehmensstrategie, Marketing und Kommunikation

T +49 (0) 6172 916-3192
F +49 (0) 6172 916-1192
presse@feri.de

FERI AG
Rathausplatz 8-10
61348 Bad Homburg

Kontaktformular

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir kommen auf Ihr Anliegen zurück.

Leider ist ein Fehler aufgetreten.

Diese Seite übersetzen in:
Zu FERI in:
KONTAKT
Telefon
Kontakt
Katja Liese
Mitglied der Geschäftsleitung
Unternehmensstrategie, Marketing und Kommunikation

T +49 (0) 6172 916-3192
F +49 (0) 6172 916-1192
presse@feri.de

FERI AG
Rathausplatz 8-10
61348 Bad Homburg

Kontaktformular

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir kommen auf Ihr Anliegen zurück.

Leider ist ein Fehler aufgetreten.