Diese Seite übersetzen in:
Zu FERI in:
myFERI Economics Portal FERI AIF Portal

Herausforderung „Deep Fake“ - Wie digitale Fälschungen die Realität zerstören

Bad Homburg, 07.12.2021

Die rasante Entwicklung im Bereich digitaler Technologien ermöglicht schon heute die Erstellung nahezu „perfekter“ Fälschungen von Fotos, Videos und anderen optischen Medien. Diese realitätsnahen Abbildungen wachsen zu neuen Bedrohungen, die als „Deep Fakes“ bekannt sind und eine enorme Strahlkraft haben können.

 

Als Deep Fakes werden extrem realistisch wirkende Medieninhalte (Foto, Video, Audio) bezeichnet, deren Aussagen oder Akteure jedoch „fake“ sind, also digital erzeugt oder verfälscht wurden. Original und Fälschung sind dabei oft kaum noch zu unterscheiden. Die möglichen Auswirkungen der Deep Fake-Technologie sind sehr weitreichend und könnten Wirtschaft, Politik und Gesellschaft einschneidend verändern.



Pressekontakt

Katja Liese

Mitglied der Geschäftsleitung

Leiterin Presse & Kommunikation

T +49 (0) 6172 916-3192

F +49 (0) 6172 916-1192

presse@feri.de

FERI AG

Rathausplatz 8-10

61348 Bad Homburg

Kontakt
Kontakt
Login
Sprache
Katja Liese
Mitglied der Geschäftsleitung
Leiterin Presse & Kommunikation

T +49 (0) 6172 916-3192
F +49 (0) 6172 916-1192
presse@feri.de

FERI AG
Rathausplatz 8-10
61348 Bad Homburg

Kontaktformular

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir kommen auf Ihr Anliegen zurück.

Leider ist ein Fehler aufgetreten.

Der Sicherheitscode wurde falsch eingegeben.

Diese Seite übersetzen in:
Zu FERI in:
KONTAKT
Telefon
Kontakt
Katja Liese
Mitglied der Geschäftsleitung
Leiterin Presse & Kommunikation

T +49 (0) 6172 916-3192
F +49 (0) 6172 916-1192
presse@feri.de

FERI AG
Rathausplatz 8-10
61348 Bad Homburg

Kontaktformular

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir kommen auf Ihr Anliegen zurück.

Leider ist ein Fehler aufgetreten.

Der Sicherheitscode wurde falsch eingegeben.